Kompressionsstrümpfe für Arm

Arm KompressionsstrümpfeKompressionsstrümpfe gibt es auch zur Therapie von Ödemen am Arm. Häufig entstehen Lymphödeme in diesem Bereich bei Frauen nach Brustkrebsoperationen, bei denen die Lymphknoten im Bereich der Achsel entfernt werden. Auch Lipödeme können in einigen Fällen die Hände und Arme betreffen. Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie, als Kombination aus Hygiene- und Hautbehandlung sowie Kompressionstherapie und Bewegung wird eingesetzt, um die Beschwerden zu lindern. Lipödeme und Lymphödeme sind zwar nicht heilbar, jedoch können die Beschwerden durch das Tragen von Kompressionsstrümpfen gelindert werden.

Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe üben während der Erhaltung einen konstanten Druck auf Arm oder Bein aus. Sie legen sich dabei nicht in Hautfalten ein, was zu Einschnürungen führen könnte. Kompressionsstrümpfe sind auf Rezept im medizinischen Fachhandel erhältlich (z. B. Sanitätshaus) und werden je nach Umfang von Arm oder Bein nach Maß angefertigt.

Das Ausmessen erfolgt ebenfalls im Sanitätshaus. Wichtig ist es, dass Sie den Strumpf regelmäßig tragen. Nur dann bleibt das Ergebnis konstant und das Ödem bildet sich nicht weiter aus. Medikamente können die Ödemtherapie begleiten – Ihr Arzt entscheidet hier über die Notwendigkeit.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Lymphödem zwar nicht gänzlich heilbar ist. Im Rahmen der KPE werden aber sehr gute Ergebnisse erzielt. Kompressionsstrümpfe gibt es heutzutage sogar in modischen Farben und Mustern, so dass man sie viel lieber trägt als früher.

Nehmen Sie Schwellungen an Armen oder Beinen ernst und fragen Sie Ihren Arzt. Achten Sie bei der Suche nach einem geeigneten Facharzt auf den Zusatz „Phlebologe“ oder „Lymphologe“. Phlebologen und Lymphologen sind auf Erkrankungen im venösen und lymphatischen System spezialisiert und bilden sich in diesem Fachbereich stetig fort. Der Arzt wird Ihnen im Anschluss die hier aufgeführten Therapien (z. B. Lymphdrainage oder Kompressionsstrümpfe) bei Notwendigkeit verordnen.

flachgestrickte Kompressionsstrümpfe müssen nicht langweilig sein. Es gibt sie in vielen Kompressionsstrümpfe Arm TrendfarbenStandardfarben, aber auch in modischen Trendfarben. Unsere Sanitätshäuser beraten Sie gerne über mögliche Farben und Ausführungen.

 Denken Sie auch bei Kompressionsstrümpfen für den Arm an die richtige Hautpflege, damit Ihre Haupt optimal gepflegt wird und nicht juckt oder schuppt.

Um Ihnen das Anziehen des flachgestrickten Kompressionsstrumpfes zu erleichtern, gibt es praktische Anziehhilfen für Arm oder Bein. Mit einem Klick auf diesen Link erfahren Sie mehr: Anziehhilfen